Reduziert die Produktionszeiten und glättet die Werkzeugbahnen

CIMCO Filter wandelt Geraden innerhalb einer gewissen Toleranz wo es möglich ist in Kreisbögen um. Dies reduziert die Dateigröße um mehr als 50%. Diese Verkleinerung der Datei wird erreicht, ohne die Qualität und Präzision der ursprünglichen Oberfläche zu schmälern. Mit Hilfe von CIMCO Filter erhalten Sie eine wesentlich bessere Oberflächengüte und eine deutlich reduzierte Maschinenzeit.

Die meisten Filter-Programme folgen dem Werkzeugweg lediglich in einer Zickzackbewegung zwischen den Toleranzwerten. Wie auf dem linken Bild zu sehen ist, kann dies zu Rielungen und einem schlechten Finish führen.

CIMCO Filter beseitigt dieses Problem, indem es die Zickzacktendenz analysiert und bei der Filterung in alle Richtungen berücksichtigt. Wie das rechte Bild zeigt, führt dies zu einer deutlich glatteren Oberäche (oder Sie erzielen die gleiche Oberächenqualität mit nur ungefähr halb so vielen Arbeitsgängen).

Hauptvorteile

  • Reduzierte Maschinenzeiten

  • Verbesserte Oberflächengüte

  • Reduzierte Werkzeugabnutzung

  • Verringerte Programmgröße

Steigerung der CNC-Leistungsfähigkeit

CIMCO Filter steigert die Leistungsfähigkeit Ihrer älteren CNC-Steuerungen und erlaubt es Ihnen, bei neueren Steuerungen die Optionen ‘3D-Bögen’ und ‘NURBS’ zu nutzen. Die zu lternden fertigen NC-Programme, nach der Postprozessorausgabe, können von CIMCO Filter wahlweise im ISO- oder Heidenhain-Format eingelesen werden.

Ersatz linearer Bewegungen

CIMCO Filter ersetzt die von einem CAM-System ausgegebene Wegbedingung für die Geradeninterpolation (G1/G01) durch eine für Kreisinterpolation (G2/G02 bzw. G3/G03).

Abgleich mit der CNC-Steuerung

Durch Vorgabe der ±Formentoleranz, des Bogentyps, der Dezimalstellenzahl, von minimalem und maximalem Krümmungsradius sowie der minimalen Sehnenlänge kann der Abgleich einerseits mit der CNC-Steuerung und andererseits mit der gewünschten Genauigkeit herbeigeführt werden.

ISO, Heidenhain und CL Dateiformate

CIMCO Filter liest NC-Programme im ISO und Heidenhain-Format sowie CL-Daten, wie beispielsweise APT-Dateien, von führenden CAD/CAM-Herstellern. Linien werden umgewandelt in Linien und Kreisbögen in den XY-, XZ- und YZ-Ebenen (G17, G18 und G19 im ISO Code).

Bearbeitungsstrategie

Die angewandte Bearbeitungsstrategie beeinflusst die mögliche Reduzierung. Wenn es keine Bewegungen, die auf eine der drei Grundebenen (G17, G18 und G19) limitiert sind, gibt, wird keine Reduzierung auftreten. Ein Beispiel für ein Programm, das nicht reduziert werden kann, ist eine parallele Werkzeugbahn mit einem Winkel von 30° zur Achse.

Stand-alone oder Powercut

CIMCO Filter ist als selbständiges Programm oder im Paket mit dem POWERCUT Simulations- und Testprogramm erhältlich. Die obigen Abbildungen sind mit POWERCUT erzeugt worden.