Datenerfassung

Wenn wir über Daten sprechen, meinen wir eigentlich Ereignisse. Daher ist die erste Aufgabe bei der Installation von CIMCO MDC-Max, festzustellen, welche Maschinen- und Bediener-Ereignisse Sie mit MDC-Max erfassen möchten.

Machine events (Automatic)

Maschinenereignisse können von CIMCO MDC-Max automa tisch erfasst werden, und die meisten Installationen beinhalten Ereignisse wie „Zyklus Start“, „Zyklus Stopp“ und „Teil abgeschlossen“. Wenn diese Ereignisse an einer Maschine eintreten, wird CIMCO MDC-Max automatisch benachrichtigt und die Daten des Ereignisses werden gespeichert.

Operator events (Manual)

Bedienereignisse werden manuell vom Bediener mit Hilfe eines Eingabegeräts erfasst, zum Beispiel mit einem Touchscreen an der Maschine. Der Bediener kann Statusinformationen von der Maschine an MDC-Max übertragen, um spezifische Ereignisse zu erfassen. Üblicherweise möchten Sie Gründe für Maschinenstillstand erfassen, wie zum Beispiel „Warten auf Maschineneinrichter“, „Warten auf Instandhaltungsreparatur“, „Ausschusswerkstück“, „Inpektion“, usw. MDC-Max ist voll an Ihre Bedürfnisse anpassbar, um Daten über beliebige Ereignisse sammeln zu können. Es kann eine Vielzahl von Eingabemethoden verwendet werden, wie zum Beispiel Smartphones, Tablets, Touchscreens, Barcodeleser oder Computer.

The following diagram illustrates how Machine- and Operator events can be collected and stored by CIMCO MDC-Max. In this example the CNCs transmit events through a wireless network, however, MDC-Max can be integrated with any existing wireless, Ethernet or RS-232 serial network.

Basis-konfiguration der WZM-Datenerfassung

Die meisten Firmen wollen nur wissen, ob eine bestimmte Maschine arbeitet und produziert oder ob sie angehalten ist. In der Basis-Variante der WZM-Datenerfassung kann CIMCO MDC-Max die Zeiten erfassen und anzeigen, in denen die Maschine produzierte bzw. still stand. Danach ist die Aufgabe des Abteilungs- oder Produktionsleiters, vom Bediener zu erfragen, warum die Maschine nicht lief.

Erweiterte konfiguration der WZM-Datenerfassung

In der erweiterten Version der WZM-Datenerfassung kann CIMCO MDC-Max die Effizienz der Werkzeugmaschinen für jeden Produktionsauftrag akkurat erfassen, auswerten und visualisieren. CIMCO MDC-Max kann Ihnen die verschiedenen prozentualen Anteile an der Stillstandzeit darstellen, zum Beispiel wegen Werkzeugbestückung, Einrichtung, Maschinenwartung usw. Der Bediener gibt diese Zusatzinformationen mit Hilfe eines Eingabegeräts wie zum Beispiel eines Touchscreens ein. Die Eingabe eines spezifischen Stillstandgrunds kann dann helfen, exakt festzustellen, was genau den Produktionsverlust verursacht hat.